Segelfliegen ganz ultraleicht

Einen Appetithappen in ultraleichter Form gab es beim LSC Pfarrkirchen pünktlich zum Saisonende am 11. Oktober: Klaus Burkhard (www.ul-segelflug.de) referierte über das Thema UL-Segelflug in all seinen Facetten. Behandelte Themen dabei waren u.a. Historisches, Konstruktionsansätze, UL-Segelflugzeugtypen, Leistungsdaten, Umschulung und die Medical-Freiheit. Das ganze wurde von Klaus eingebettet in seine eigene Geschichte, wie er vom Segelflieger zum bekennenden "ULSF-ler mutierte".

Klaus Burkhard UL Segelflug VortragKlaus Burkhard teilte seine ULSF-Begeisterung mit den niederbayerischen Fliegerkollegen - hier im UL-Segelflugzeug Banjo

Mit tollen Bildern angereichert schaffte er es das anwesende Publikum in seinen Bann zu ziehen, ohne dabei die Vielzahl von grundsätzlichen Fragen zum Thema Ultraleicht-Segelflug unbeantwortet zu lassen. Nach einer angeregten Diskussionsrunde zum Abschluss des Vortrags dankte Andreas Hascher, Vorstand beim LSC, Klaus Burkhard für den interessanten und wichtigen Blick über den Flieger-Tellerrand, den dieser kurzfristig während seines Niederbayern-Urlaubs möglich gemacht hatte.

Der Plan, sich dem UL-Segelflug auch einmal praktisch in der nächsten Flugsaison zu nähern, wurde von einigen Teilnehmern auf dem Heimweg praktisch schon beschlossen!


Spätsommerlicher Alleinflug

Herbst ist mal wieder Alleinflugzeit: Markus Frank aus Neuhofen hat nach wenigen Monaten Ausbildung schon den ersten Ausildungsabschnitt zum Segelflugpiloten mit drei astreinen Alleinflügen abgeschlossen. Das spätsommerliche Wetter mit angenehmen Temperaturen war hierbei für die ersten Flüge ohne Lehrer eine ideale Ausgangslage: Drei Windenstarts mit butterweicher Landung später durfte dann auch schon gratuliert werden! Traditionell wurde er von der versammelten Mannschaft am Flugplatz durch einen kräftigen Klapps auf den Hintern hierzu beglückwünscht.

Wir wünschen Markus allzeit gute und sichere Landungen und vor allem viel Spaß beim Fliegen!

markus alleinflugDie ersten Gratulanten nach dem 3. Alleinflug: Fluglehrer Axel Quaiser (l.) und Rudi Maier (r.) mit Markus Frank und dem LSC-TwinAstir.


Herzlich willkommen!

Wir freuen uns über Deinen Besuch und möchten Dir auf diesen Seiten die Faszination Fliegen beim LSC Pfarrkirchen ein wenig näher bringen.

Hast Du Interesse an einer Ausbildung zum Piloten? Dann schau mal hier vorbei. Oder Du kommst einfach mal am Flugplatz Postmünster vorbei und informierst Dich vor Ort!

Nächste Termine

Sonntag, 19. August 2018
10:00- 18:00 Uhr
Flugbetrieb
Samstag, 25. August 2018
10:00- 18:00 Uhr
Flugbetrieb
Sonntag, 26. August 2018
10:00- 18:00 Uhr
Flugbetrieb
Samstag, 01. September 2018
10:00- 18:00 Uhr
Flugbetrieb